StartseiteStartseite  MitgliederMitglieder  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Storyline

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Joy Kazuha
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 98
Anmeldedatum : 12.02.13

BeitragThema: Storyline    So März 31, 2013 8:51 pm



Worum geht es hier?


Lange Zeit ist's her. Wie lange schon? über unvorstellbaren 10.000 Jahren! Diese Welt, sie nennt sich Kurai, hat eine lange Vorgeschichte, die jeder kennen sollte, der das Land bewohnt. Es ist lange kein großes Geheimnis mehr. Eine Waffe, die die Kraft besitzt, die Welt selbst in die Knie zu zwingen. Dabei kann sich niemand diese Macht vorstellen. Damals, vor 8374 Jahren, wurde diese Macht zum ersten Mal frei gesetzt. Schuld daran war ein rachsüchtiger Mischling aus Fee und Vampir. Er wurde aus seiner Heimat vertrieben, weil 'äußerliche Rassenzucht' strengstens verboten sei. Die Eltern standen dem Tode nahe. Dieses Wesen hat es geschafft, die unvorstellbare Macht dieser Waffe frei zu setzen, verlor jedoch die Kontrolle darüber. Sechs Krieger, aus den jeweiligen Ländern, die sich Guardian nennen, traten dieser Macht entgegen. Sie schworen, ihr Leben dafür zu geben, diese Welt zu beschützen. Ein Kampf von hoher und gefährlicher Existenz brach aus. Tausende, gar Millionen Tote gab es, die Welt drohte aus zu sterben.

"Ich kann mich noch daran erinnern, wie einer der Krieger zu uns sagte, dass wir hier nicht mehr sicher sind. Da wir aber keine anderen Zufluchtsmöglichkeiten hatten, blieb uns nur unser Land. Wer es nicht mit eigenen Augen gesehen hat, kann es nicht glauben. Diese Krieger waren zusammen so mächtig, dass sie schließlich alles dafür gaben, um dieses Ungeheuer zu besiegen... Es war ein schrecklicher Kampf! <- So ein bereits verstorbener Augenzeuge

Die Krieger gaben dafür selbst ihr Leben und schließlich wurde die Waffe in sechs Gefäßen versiegelt. Diese Gefäße ähnelten einem Schmetterling aus dicken, harten und undurchbrechbaren Kristall. Jeder dieser Schmetterlinge hatte eine andere Farbe. Man gab ihnen Namen, verschloss sie in den Tempeln der jeweils verschiedenen Stadt und bewachten diese mysteriösen Geschöpfe. Es wurden neue Guardians ernannt, die die Aufgabe hatten, dieses relevante Objekt zu beschützen. Selbst wenn sie ihr Leben dafür gaben. Irgendwann fügte sich eines zum anderen. Die Städte wurden neu aufgebaut, Grenzen wurden errichtet, die Länder wurden wieder fruchtbar, neue Einwohner fanden sich in den Ländern wieder und schließlich fügte sich alles in einem friedlichen Ablauf. Dies ging allerdings nur eine Zeit lang so. Im großen Tempel, außerhalb der Städte beschlossen die Guardians, die sich dort alle paar Jahre trafen, fremde Wesen in ihren Städten nicht zu erlauben. Da bereits neue Wesen die Macht der Butterfly witterten und scharf darauf waren, sich diese Macht anzuverleihen.

Der Crystal Butterfly besteht aus insgesamt sechs Butterfly Gefäßen. Sie alle haben einen Namen, eine Farbe, eine bestimmte Kraft, die sie den jeweiligen Städten verleihen und liegen alle verborgen inmitten der jeweiligen Tempel der Hauptstädte. Jeder von ihnen hat einen Guardian.

Kurzform der Städte und Butterfly + Andere wichtige Infos:

● Ruby Butterfly | Leuchtend Rot | Verleiht Macht über das Feuer | Stadt = Nokoribi (Glut) | Stadt der Feen
● Moonstone Butterfly | Klares Weiß | Verleiht Macht über Psychische Kräfte (Gedanken lesen etc.) | Stadt = Yueya (Vollmond) | Stadt der Dämonen
● Onyx Butterfly | Tiefes Schwarz | Verleiht Macht über die Schatten | Stadt = Kozue (umgeändert Kontrolle) | Stadt der Sylphen
● Saphire Butterfly | Dunkles Meeresblau | Verleiht Macht über Stürme | Stadt = Umi (Meer) | Stadt der Nixen
● Emerald Butterfly | Schimmerndes Grasgrün | Verleiht Macht über die Tiere | Stadt = Mitsurin (Dichter Wald) | Stadt der Gijinka
● Diamond Butterfly | Sehr helles Eisblau | Verleiht Macht über das Wasser und über das Eis | Stadt = Toketsu (Eiskalt) | Stadt der Elben
● Amethyst Butterfly | Mystisches Violett | Verleiht Macht über Naturgewallten (Erdbeben etc.) Stadt = Jishin (Erdbeben) | Stadt der Vampire

● Nur Guardians ist es erlaubt die Tempel zu betreten und sich dem Butterfly zu nähern.
● Wir spielen in einer Zeit in der es noch keine Computer gibt.
● Als neutrales Gebiet dient der Bereich um den großen Tempel. Dort ist das Kämpfen untersagt. Aber bitte postet hier nicht so viel da der Tempel eigentlich nur zum beten und für den Crystal Butterfly da ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://crystal-butterfly.aktiv-forum.com
 
Storyline
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Die Storyline - Grundstein zum RPG Einsatz
» Storyline
» - Storyline -
» Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Crystal Butterfly :: What are you doing here? :: Schwarzes Brett :: Storyline-
Gehe zu: